Hoffnungslose Braut: Die Angestellten im Hotel Galvez auf der texanischen Insel Galveston sind vertraut mit der Sage der verzweifelten Braut Audra: Sie lebte in den Fünfzigern in Raum 501 und war verlobt mit einem Matrosen, der oft vom Hafen von Galveston aus zur See fuhr. Regelmäßig stieg sie in eines der kleinen Türmchen auf dem Dach, um von dort aus nach dem Schiff ihres Geliebten Ausschau zu halten. Nach einem schlimmen Sturm kam das Schiff tagelang nicht zurück und alle Matrosen galten als verloren. Verzweifelt über den Verlust ihres Verlobten erhängte sich Audra in einem der Türmchen. Wenige Tage später fragte ihr Matrose im Hotel nach seiner Verlobten. (Flickr)