Rastlose Königin: Im Jahr 1901 besuchten die beiden englischen Akademikerinnen Anne Moberly und Eleanor Jourdain das französische Schloss Versailles - der Aufenthalt sollte ihnen in lebhafter Erinnerung bleiben: Den beiden begegneten gleich eine Reihe von Geistern, darunter der von Marie Antoinette, die während der Französischen Revolution erst vom Thron gestoßen, dann eingekerkert und später geköpft worden war. Später fanden die beiden heraus, dass sie den Palast am Jahrestag des Überfalls auf den Palast besucht hatten: 1792 hatte der wütende Mob das Schloss gestürmt. (Flickr)